Olivenwurzel Holz

Olivenbäume sind eine der ältesten Bäume auf diesem Planeten. Spanien hat über 300 Millionen und ist weltführend in der Oliven- und Olivenöl Produktion. Jedes Jahr werden die Olivenbäume nach der Olivenernte beschnitten, um neues Wachstum für die nächste Saison zu fördern. Dieser Prozess gibt eine Menge Olivenholz her, das normalerweise als Feuerholz verwendet wird. Nach normalerweise 50 – 75 Jahren (oder mehr) Olivenproduktion, beginnen manche Bäume immer weniger Oliven zu tragen. Diese werden gefällt und die Wurzel entfernt damit neue Bäume gepflanzt werden können. Wir nehmen die Wurzeln und spalten sie in handliche Stücke, dann werden sie beurteilt, um sie mit speziellen nicht verunreinigten Maschinen zu flocken und chippen. All unsere aus reifem Olivenwurzelholz gefertigten Produkte sind deshalb komplett natürlich und intensiv aromatisch.

Experten Bericht über Nachhaltigkeit

Wissenschaftliche Studien haben die positiven Effekte des Oliven Anbaus auf die Natur dokumentiert.
Zusätzlich zur Rolle, die der Olivenbaum zur Erhaltung der Artenvielfalt spielt, trägt er zur Verbesserung des Bodens und zur Vermeidung von Versteppung bei. Es gibt Belege, dass spezielle landwirtschaftliche Praktiken die Fähigkeit das Binden von CO2 aus der Atmosphäre in der Biomasse und im Boden erhöhen.
Auf einer praktischen und lokalen Ebene erzeugt das jährliche Zurückschneiden und das gelegentliche Verpflanzen von Olivenbäumen hochqualitatives, nachhaltig produziertes Hartholz, das in vielen Industriezweigen genutzt wird. Der geringe Wasserbedarf des Olivenbaums minimiert die Umweltbelastung. Derzeitige Olivenöl Produktionstechniken, die in Spanien vorherrschen sind ebenso nachhaltig, bestätigt durch das ISO 1400 anerkannte Umweltmanagement.

Walter Truscott (CMLI)
Landschaftsarchitekt
Umweltprüfungs Berater